Aus einem besonderen Anlass möchten wir Euch am 14. März um 19 Uhr in der "blisse" zum gemeinsamen Erfahrungsaustausch mit Stottertherapien und Sprechtechniken einladen.

Wir wollen einen Einblick in die unterschiedlichen Therapiemethoden und Herangehensweisen an das Stottern bieten und uns mit der Frage beschäftigen, wie wir Therapie und Selbsthilfe besser zusammenbringen können.

Dazu hören wir gern Erfahrungen und Meinungen der Teilnehmer und hoffen auf einen regen Austausch. Wir wollen sowohl kurze praktische Beispiele zeigen als auch in die Runde fragen, was wir im Rahmen der Selbsthilfe tun können, um der Gefahr der Isolation in Therapiesituation vorzubeugen und Therapien mit besseren Erfahrung zu verknüpfen.

Moderator: Henning Wiechers

Additional information