Was ist Stottern?

Stottern ist eine unflüssige Art zu Sprechen.

Der sichtbare Teil besteht unter anderem aus:

  • Verkrampfen der Sprech-, Atem- und Gesichtsmuskulatur
  • Herauspressen und Wiederholen einzelner Buchstaben, Silben oder ganzer Worte.

Der unsichtbare Teil des Stotterns beeinträchtigt jedoch den Stotternden viel mehr:

  • Minderwertigkeitsgefühle bis hin zum Selbsthaß
  • Kontaktprobleme bis zur sozialen Isolation.

 

Additional information